MOE-Stipendienprogramm mit Bosnien und Herzegowina

Seit 2009 vergibt die DBU Stipendien für eine Weiterqualifikation im Umwelt- und Naturschutzbereich in Deutschland an junge Master-Graduierte und PhD-Studenten aus Bosnien-Herzegowina.

MOE-Flyer_2018_de_Cover_zugeschnitten

Switch to English English

Wichtige Termine

Bewerbungsende: 05.03.2021
Auswahlgespräche: April 2021
Stipendienbeginn: 22.08.2021
Start des Deutschintensivkurses: 24.08.2021
Beginn der Weiterbildung: 20.09.2021



In den letzten Jahren haben sich Hochschulabsolventen und -absolventinnen aus verschiedenen Universitäten in Bosnien-Herzegowina um ein Stipendium beworben. Insgesamt konnten bisher 6 Stipendien vergeben werden. Die Geförderten kommen aus den Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften wie Biologie und Chemie, Forstwirtschaft, Agrarwissenschaften und Geowissenschaften etc.

Wir möchten explizit darauf hinweisen, dass auch Bewerbungen aus den Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sehr willkommen sind.

In Bosnien-Herzegowina gibt es noch keine lokalen Koordinatoren der DBU. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die DBU (c.fuhrmann@dbu.de). Wir stellen auch gern den Kontakt zu Stipendiatinnen und Stipendiaten aus Ihrem Heimatland her.

 

Wesentliche Informationen zum Stipendium finden Sie hier.

Zum Online-Bewerbungssystem:

Wir weisen darauf hin, dass das Online-Bewerbungsverfahren sowohl in deutscher als auch in englischer Fassung verfügbar ist.

Hier finden Sie einige Beispiel-Stipendien:

Vedran Milicevic

Dzenan Hozic

Weitere beispielhafte Stipendien finden Sie auch in unserer Stipendiendatenbank.

Flyer und Broschüre zu den MOE-Stipendien